21.07.2016

Innenausbau fast abgeschlossen

               

Gut geplant ist halb gebaut. Dieser Spruch trifft auf den Erweiterungsbau des Ingenieurbüros Zeisig voll und ganz zu. Nach dem Spatenstich im April ist der Innenausbau nun im Juli fast abgeschlossen. Nun sollen bereits die Bodenlegearbeiten stattfinden.

Vor zwei Jahren hatte das ibz Ingenieurbüro Zeisig GmbH & Co. KG neue und größere Räumlichkeiten im Gewerbegebiet in Schwend bezogen. Nun wird das bestehende Gebäude um eine Nutzfläche von etwa 180 Quadratmetern erweitert. Beim Anbau handelt es sich um einen modernen Kubus mit freitragendem Dach.

„Wenn die Bodenlegearbeiten abgeschlossen sind, fehlen nur noch die Schreiner- und Glaserarbeiten“, erklärt Geschäftsführer Sebastian Zeisig. „Gleichzeitig werden die Außenanlagen von der Firma Maisel hergestellt. Wir sind voll im Plan und werden den Innenausbau pünktlich, wie von unserem Architekten Sascha Kessel geplant, fertigstellen können.“

Nach dem Betriebsurlaub vom 1. bis 15. August können die Mitarbeiter den regulären Betrieb im Erweiterungsbau aufnehmen. Das Mehr an Platz werden auch die Kunden spüren. Im September schließlich will das Büro Zeisig jeweils einen Auszubildenden in den Bereichen Elektro- und Sanitärplanung einstellen. Die gute Auftragslage und die neuen Räume machen es möglich.